Tag der offenen Baustelle Albvorlandtunnel

Foto: DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH
Foto: DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Am 7. Oktober 2017 öffnet die Baustelle des Albvorlandtunnels in Kirchheim von 10:00 bis 16:00 Uhr die Tore. Der Verein Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V. lädt gemeinsam mit den Fachleuten der DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH sowie der Baufirma alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, direkt vor Ort über die Baumaßnahmen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Als Highlight werden Führungen über die beiden Tunnelvortriebsmaschinen angeboten (Anmeldung vor Ort aufgrund begrenzter Kapazitäten).

Für die Anreise zum Tag der offenen Baustelle bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Anreise mit dem ÖPNV: Shuttlebusse vom Bahnhof Kirchheim unter Teck, Eugen-Gerstenmaier-Platz 1, 73230 Kirchheim unter Teck, zum Veranstaltungsort:  Abfahrt ab 09.45 Uhr bis 15.15 Uhr, jeweils im 10-Minuten-Takt
  • Anreise mit dem eigenen PkW: Shuttlebusse vom Segelfluggelände Hahnweide (Klaus-Holighaus-Straße 59, 73230 Kirchheim unter Teck): Abfahrt ab 09.45 Uhr bis 15.15 Uhr, jeweils im 10-Minuten-Takt
  • Anreise mit dem Fahrrad: Anfahrt über die Tannenbergstraße bis kurz vor die Baustelle möglich (Zugang gegenüber der LEICHT Küchen AG). Im Zugangsbereich zur Baustelle steht eine beschränkte Anzahl an Fahrradabstellplätzen zur Verfügung.

Der Eintritt kostenfrei. Es wird darum gebeten, mit festem Schuhwerk auf das Baustellengelände zu kommen.

Bitte beachten Sie, dass der letzte Zugang auf das Gelände um 15:30 Uhr erfolgt.